Sie kennen es wahrscheinlich, mache Aufgaben und Tätigkeiten fallen Ihnen morgens leichter als nachmittags und umgekehrt. Daher achten Sie darauf zu welcher Zeit Sie in welchen Aufgaben und Tätigkeiten besonders effektiv sind. Wenn möglich planen Sie Ihren Tag so, dass Sie Ihre effektive Stunden jeweils für die entsprechende Aufgaben nutzen für die Sie in dieser Zeit besonders kreativ sind. Meetings sollten generell erst nach 16.00h statt finden, damit Sie Ihre volle Energie in Ihre wichtigsten Ziele stecken können.

Effektive Stunden schützen

Sie können Ihre effektiven Stunden schützen, in dem sie Ihre „Maker´s Time“ in Ihrem Kalender blockieren. Darüber hinaus können Sie auch direkt auf Ihre Kollegen zugehen und Sie bitten Ihre effektiven Stunden zu beachten und Meetings entsprechend spät nachmittags zu legen. Wie das funktionieren kann zeigt die Mail einer Google Mitarbeiterin an Ihre Kollegen.

Zur Mail: http://www.fastcompany.com/3054571/work-smart/the-better-time-management-strategy-this-googler-taught-his-coworkers




Anzeige